Recherche

Hier finden Sie eine kurze Einführung zu den wichtigsten Punkten.
Einige Videos zu diesem Thema finden Sie auch in dem Lotse-Videokanal.

Wie Sie Literatur suchen - Erste Schritte

Sie haben schon eine ausformulierte Suchanfrage im Kopf, finden damit aber keine Literatur? Probieren Sie es mit einzelnen Stichworten Ihrer Suchanfrage, nutzen Sie auch Synonyme und verwandte Begriffe Ihrer Suchwörter. Häufig ist es hilfreich, diese auch auf Englisch parat zu haben.

Beginnen Sie Ihre Suche auch nicht zu speziell. Fangen Sie mit einem Oberbegriff an und arbeiten Sie sich von diesem aus zu Ihrem Thema vor. Versuchen Sie auch die "trunkierte Suche", so werden z.B. andere Endungen oder Anfänge der gesuchten Wörter mitberücksichtigt, also z.B. kommunikativ? statt kommunikativ.

Jeder Katalog, jede Datenbank stellt Ihnen Hilfeseiten und Recherchetipps zur Verfügung. Informieren Sie sich dort über die verschiedenen Möglichkeiten der Sucheinstellungen: Kann eine unscharfe Suche eingestellt werden? Wie wird auf dieser Seite trunkiert - z.B. mit einem Fragezeichen oder mit einem Sternchen.

Diese kleinen Kniffe lassen Sie sehr wahrscheinlich schon deutlich mehr zu Ihrem Thema finden.
Denken Sie daran, Ihren Suchweg gegebenenfalls zu dokumentieren, damit Sie ihre Ergebnisse nachvollziehen können.

Wann Sie Literatur suchen - Rechtzeitig beginnen

Beginnen Sie die Suche so früh wie möglich, da nicht immer alles was Sie benötigen vor Ort ist. Vielleicht müssen Sie Medien vormerken oder per Fernleihe aus anderen Bibliotheken bestellen. Dies kann einige Tage oder sogar Wochen in Anspruch nehmen.

Literatursuche ist der Beginn jeder wissenschaftlichen Arbeit. Jedoch gibt es nicht zu jedem Thema die passgenaue Literatur. Ihre Aufgabe besteht darin, die vorhandenen Texte zu Ihrem ausgewählten Thema auf ihre Brauchbarkeit hin zu sichten. Planen Sie genügend Zeit dafür ein!

Wo Sie Literatur suchen - Der ZHB-Katalog ist erst der Anfang

Sie können nahezu überall recherchieren:

Aber bitte beachten Sie folgende Hinweise dabei:

  • Merken Sie sich Ihren Suchweg.
  • Prüfen Sie bei Onlinequellen die Glaubwürdigkeit und die Zitierwürdigkeit in Bezug auf das wissenschaftliche Arbeiten.

Woher Sie Literatur bekommen - Alle Möglichkeiten nutzen!

Um schnellst möglich auf die gefundene Literatur Zugriff zu erhalten, sollten Sie folgende Such-Reihenfolge einhalten.

  • Katalog der ZHB: Die Medien stehen vor Ort zur Verfügung oder können vorgemerkt werden.
  • Kataloge weiterer Flensburger Bibliotheken: Diese sind ortsnah und oft kann auch ohne Bibliotheksausweis Einsicht genommen werden.
  • Gemeinsamer Bibliotheksverbund (GBV) und Verbundübergreifende Fernleihe (VFL):
    Sie finden Bestandsnachweise aus dem Gemeinsamen Bibliotheksverbund. Sollte dort das Gesuchte nicht gefunden werden, gibt es verbundübergreifende Besitznachweise. Bitte beachten Sie, dass nicht alle verzeichneten Medien per Fernleihe erhältlich sind! Weitere Informationen zur Fernleihe.

Tipps und Tricks zur Recherche

Thematische Literatursuche in 5 Schritten

1. Was suchen Sie?

  • Analysieren und strukturieren Sie Ihr Thema. Erstellen Sie eine Liste der gängigen Suchbegriffe (bei Bedarf auch auf Englisch).

2. Was brauchen Sie?

  • Beschränken Sie sich bei der Suche auf das Wesentliche. Aus welchem Zeitraum soll das Material, die Literatur sein? Benötigen Sie auch zusätzliches Material wie Ton-Dokumente, Filme etc.?

3. Wo suchen Sie?

  • Informieren Sie sich über zugängliche Quellen vor Ort. Wählen Sie z. B. eine passende Recherchedatenbank aus und machen Sie sich damit vertraut (Suchanleitung, Hilfeseiten der jeweiligen Anbieter studieren).

4. Wie suchen Sie?

  • Haben Sie keinen Erfolg mit Ihren eigenen Suchbegriffen? Dann benutzen Sie Synonymes oder die Index- bzw. Registersuche und verknüpfen diese Suchbegriffe aus der Wortliste mit booleschen Operatoren. Notieren Sie sich Ihre Suchwege.

5. Sichten & Modifizieren!

  • Sichten Sie Ihre gefundene Literatur. Haben Sie einen guten Überblick über Ihr Thema erhalten? In welchen Bereichen müssen Sie noch mehr in die Tiefe gehen? Modifizieren Sie Ihren Rechercheweg, falls Sie nicht genügend Material finden konnten. Können Sie aus der bisher gefundenen Literatur neue Suchbegriffe ableiten?

 Dies ist eine Kurzübersicht. Ausführliche Hilfen finden Sie bei LOTSE.

Suche nach Aufsätzen

Aufsätze erscheinen in Büchern, in Zeitschriften oder Zeitungen. In unserem Katalog sind in der Regel keine einzelnen Aufsätze zu finden. Suchen Sie also in unserem Katalog immer nach dem Buch oder der Zeitschrift, in dem der Aufsatz erschienen ist. Die Suche nach dem Aufsatztitel oder dem Verfasser bringt meist keine Treffer. Eine Ausnahme bildet hier der Gemeinsame Verbundkatalog (GVK) oder die Datenbanken.

 Beispiel für die Literaturangabe eines Aufsatzes:

Tippelt, Rudolf: Pädagogik im Schulsystem und sozialer Wandel.

In: Pädagogische Rundschau, Bd. 68.2014, 4, S. 463 - 474

Dieser Aufsatz ist in der Zeitschrift "Pädagogische Rundschau" erschienen. Es handelt sich um den 68. Band aus dem Jahr 2014. Der Aufsatz befindet sich dort in Heft 4 auf Seite 463 - 474. Diese Information finden Sie nicht, wenn Sie in unserem Katalog nach dem Artikel recherchieren. Dennoch ist die Zeitschrift mit dem Artikel in der ZHB vorhanden und der Artikel somit vor Ort verfügbar.

Falls Sie nicht nach einem konkreten Aufsatz suchen, sondern generell Aufsätze zu einem bestimmten Thema, starten Sie eine thematische Suche und nutzen dafür am besten Bibliographien, Fachportale und Datenbanken.

Suche nach Zeitschriften

Sind Sie auf der Suche nach einem Aufsatz, der in einer Zeitschrift erschienen ist? Dann lesen Sie bitte hier weiter.

Passende Zeitschriftentitel zu Ihrem Thema finden Sie in Bibliothekskatalogen, in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) oder auch überregional in der Zeitschriftendatenbank (ZDB). Nutzen Sie die thematische Recherche oder die Fächerübersicht. Schränken Sie bei Bedarf die Trefferliste auf Zeitschriften ein.

Nutzen Sie bitte auch die Übersicht der aktuellen Abonnements der Print-Zeitschriften in der ZHB.

Notieren Sie sich die achtstellige ISSN der gewünschten Zeitschrift. Damit wird die nächste Suche einfach und zielgenau. Suchen Sie dann also z. B. nicht mehr nach "Zeitschrift für Pädagogische Psychologie", sondern nach "1664-2910" bzw. "1010-0652". Vergessen Sie aber nicht, die Suchkategorie anzupassen (im Katalog der ZHB auf "NUM" für die Suche nach Nummern).

Suche nach Abschlussarbeiten (u. a. Dissertationen und Bachelorarbeiten)

Da Diplomarbeiten und Dissertationen sich eingehend mit einem spezifischen Thema auseinandersetzen, lassen sich aus den schriftlichen wissenschaftlichen Arbeiten oftmals wertvolle Informationen im Hinblick auf die eigene wissenschaftliche Arbeit gewinnen. Prüfen Sie, ob zu Ihrem Thema bereits Abschlussarbeiten vorliegen, die Sie in der Thematik weiterbringen.

Einfach zu beschaffen sind in der Regel:

  • Dissertationen (wissenschaftliche Arbeiten zur Erlangung des Doktorgrades)
  • Habilitationsschriften (zur Erlangung der Lehrbefugnis)

Gewöhnlich nicht veröffentlicht werden:

  • Examensarbeiten (Master-, Bachelor-, Diplom-, Magister- und Staatsexamensarbeiten):
    Prüfungsunterlagen, werden meist nur in den Fachbereichen, selten in Bibliotheken gesammelt, sind in der Regel nicht entleihbar, sondern nur vor Ort einzusehen.

Hier finden Sie entsprechende Recherchehilfen.

Suche nach audio-visuellen Medien (u. a. CDs und DVDs)

Die ZHB hält eine wachsende Anzahl von audio-visuellen Medien (AV-Medien), wie z. B. DVDs und CDs für die Ausleihe bereit.
Da diese AV-Medien nicht öffentlich zugänglich sind, müssen Sie wissen, wie man danach recherchiert:

Suche nach visuellen Medien (Filme etc.):

Öffnen Sie im Katalog die Erweiterte Suche und wählen Sie bei Materialart dort NUR das Kästchen "Filme, Videos etc." aus.

Geben Sie einen Suchbegriff, wie z. B. einen Schauspieler, ein Titelstichwort (z. B. "Harry Potter" oder "Märchen") ein. Für eine vollständige Liste aller visuellen Medien geben Sie den Suchbefehl "mak b?" in die Suchzeile ein.

Suche nach Tonträgern (Musik-CDs, Hörspiele etc.):

Öffnen Sie im Katalog die Erweiterte Suche und wählen Sie bei Materialart dort NUR das Kästchen "Tonträger" aus.

Geben Sie einen uchbegriff, wie z. B. einen Komponisten ("Ravel"), ein Titelstichwort ("Bolero") ein. Für eine vollständige Liste aller Tonträger geben Sie den Suchbefehl "mak g?" in die Suchzeile ein.

Suche nach E-Books

Wenn Sie sich einen Überblick über unseren E-Bookbestand machen wollen, gehen Sie wie folgt vor:

Öffnen Sie im Katalog die Erweiterte Suche und wählen Sie bei Materialart dort NUR das Kästchen "Online Ressourcen (ohne Zeitschr.)" aus. Geben Sie einen Suchbegriff, wie z. B. einen Verfasser oder ein Titelstichwort (z. B. "Inklusion") ein. Für eine Gesamtliste aller E-Books geben Sie den Suchbefehl "mak Oa?" in die Suchzeile ein.

Ein Suchergebnis kann im Nachhinein auf einzelne Medientypen (z. B. E-Books) eingegrenzt werden. Im Katalog der ZHB finden Sie diese Filterfunktion im linken Menübalken, sobald Ihnen ein Suchergebnis angezeigt wird.

Weitere E-Books sind als Bestandteile in Datenbanken zu finden oder auch als frei zugängliche Open Access Ressource verfügbar.